Teamseiten

Joga Finito

Ewig Knülle

Global Players

Real Zebranos

Markt3 United

Kickerz deluxe

Raffelberg United

BWJ Bruckhausen







Partnerlinks

   Box-Quoten a.d. Kämpfe im Schwergewicht
   Top Sportwetten
   Betathome.de Sportwetten mit Bonus

   Schalke Trikot
   In voller Länge

 Korrektur! Kickerz mit 3 Punkten mehr

  Dienstag, 20. Oktober 2015

Korrektur: Die Partie vom 8. Spieltag zwischen den Real Zebranos und Kickerz deluxe, die mit 5:10 endete, war fälschlicherweise für die Zebranos gewertet worden. Nun ist der Fehler und damit auch die Tabelle korrigiert.


 Unten rum wirds eng

  Montag, 19. Oktober 2015

KFC Uerdingen — Kickerz deluxe 5:3

Mit einem seiner seltenen Siege gegen den früheren Angstgegner Kickerz delxue überflügelt der KFC Uerdingen diesen in der Tabelle. Bei noch einer Partie für beide Teams kann sich das aber noch ändern und die deluxer die schlechteste Endplatzierung ihrer KLN-Historie vermeiden.

Joga Finito — Eisern Hamb 8:4

Kaum Probleme für Joga, auch die letzte Partie siegreich zu gestalten, wenn auch nicht mit ganz so vielen Toren wie sonst. Da scheint sich Eisern Hamb inzwischen auf KLN-Niveau stablisiert zu haben. Punkte gab es dennoch keine, und trotzdem ist der 7. Platz bereits sicher - eine tolle Leistung, wie auch die erneute Vizemeisterschaft von Joga Finito.

Ewig Knülle — Markt3 United 2:7

Damit war nicht unbedingt zu rechnen: Für Markt3 ist nach diesem Auswärtssieg Platz 3 in der Endtabelle in greifbare Nähe gerückt, wenn auch mit gehörigem Abstand zum Zweiten. Meister des Mittelfelds sozusagen könnte Markt3 werden, während auch Ewig Knülle mit 16 Punkten eine mehr als ordentliche Saison spielte.

Real Zebranos — Glückauf Lintfort 7:3

Die Zebranos machen es unten noch mal spannend und wehren sich im Kellerduell mit Lintfort erfolgreich. Zur Halbzeit stand es schon 4:0, jetzt haben die Zebranos noch zwei Partien Gelegenheit, weiter zu punkten und am Ende vielleicht sogar noch 7. zu werden. Für Glückauf endet die Saison weniger versöhnlich, wenn auch zur Zeit noch vor den Zebranos platziert.

Alle Daten zu den Spielen.


 Halb so viel geschossen wie bekommen

  Mittwoch, 14. Oktober 2015

Real Zebranos — Kickerz deluxe 5:10

Im Nachholspiel vom 8. Spieltag unterlag das aktuelle Schlusslicht dem Altmeister gerade zweistellig. Aktuell scheint der neue Platz de Zebranos kein Glück zu bringen. Die deluxer sind damit wieder Fünfter, für den vierten Platz dürfte Markt3 aber keinen Punkt mehr holen.

Alle Daten zum Spiel.


 Raffelberg schafft Titel-Hattrick!

  Montag, 5. Oktober 2015

Der neue Serienmeister ist auch der alte. Nein, nicht die Kickerz deluxe, die ihre Titel in Serie gewannen, die beenden diese Saison irgendwo zwischen Platz 4 und 6. Der neue Serienmeister in der KLN kommt aus Duisburg.

Der neue und alte Meister heißt: Raffelberg United!



Herzlichen Glückwunsch an das Team aus der Duisburger Mitte, schon einen Spieltag und zwei eigene Spiele vor Schluss steht der Titel fest. Eine überraschende Heimniederlage gegen die Global Players änderte nichts daran, dass der Vorjahresmeister unangefochten seinen Titel verteidigte: Bislang stehen dieser einen Niederlage nicht weniger als 15 Siege entgegen.

Die KLN gratuliert und aktualisiert schon mal die betreffenden Statistiken. Mehr zum eigentlichen Spieltag morgen, wenn die Feierlichkeiten bei Raffelberg United etwas abgeklungen sein werden.


 Auch Lintfort kann es im Dutzend

  Sonntag, 27. September 2015

Glückauf Lintfort — Ewig Knülle 12:1

So ein Zufall: Im Nachholspiel vom 12. Spieltag schießt Glückauf Lintfort mal eben 12 Tore. Bei einem Ehrentreffer von den Gästen aus Düsseldorf bedeutet das die Punkte 9, 10 und 11 in der Saison für Glückauf Lintfort. Somit ist auch für sie sogar noch Bewegung in der Tabelle drin, vor allem wird man sich über einen deutlichen Heimsieg gefreut haben. Zusammen mit dem einen Zuschauer bei herbstlich-schönem Wetter in Lintfort.

Alle Daten zum Spiel.


 Rekordsieg von Hamb

  Dienstag, 22. September 2015

Raffelberg United — Glückauf Lintfort 2:0

Ungläubiges Staunen beim Blick auf die Anzeigetafel in Raffelberg: nur 2 Tore? Dort, wo Raffelberg einst Ewig Knülle mit 61:0 aus dem Stadion fegte, reichte es am Sonntag gerade mal zu 2 Toren. Bei 0 Gegentoren sind das zwar immer noch 3 Punkte, doch scheint Lintfort enorm stark verteidigt zu haben. Was die Rückreise ein wenig angenehmer gemacht haben wird, als mit 61 Gegentoren im Gepäck. Raffelberg damit kurz vor dem erneuten Meistertitel. Glückauf kann hingegen immer noch Ewig Knülle abfangen, bei 3 Siegen aus den letzten 3 Partien.

Global Players — Joga Finito 2:7

Joga Finito besteht natürlich aus mehr als nur Toptorjäger Bastian Platz, doch auch hier steuerte er wieder alleine 3 Tore bei und die Players schaffte auf heimischem Geläuf nur 2. Am Ende war es die goldene 7 und Joga Finito wahrt mit diesem Auswärtssieg eine kleine theoretische Chance, doch noch Meister zu werden.

Eisern Hamb — Ewig Knülle 17:4

Wenn nicht alles täuscht, war das der höchste Sieg von Eisern Hamb bisher in der KLN. Nach 20 Minuten stand es schon 6:0, da war die Messe schon gelesen. Weitere 6 Tore in der Schlussviertelstunde, da kommt ein bisschen was zusammen. Die 7 Zuschauer im Stadion Wiesenstraße dürfte es gefreut haben.

KFC Uerdingen — Real Zebranos 5:0

Die Zebranos brauchen Punkte, wollen sie die Saison nicht erstmals als Letzter beeenden. Und für Punkte braucht man Tore, sofern man nicht ein 0:0 ermauert. Da Zebranos keine Tore gelangen, das Mauern aber gegen endlich mal wieder spielende Uerdinger aber auch nicht so recht gelang, bleibt es bei 7 Punkten und dem Tabellenende für die Zebranos. Uerdingen hingegen überholt Ewig Knülle und kann sogar deluxe noch bis zum Ende der Saison überholen.

Markt3 United — Kickerz deluxe 5:0

Partie wurde wegen Absage von deluxe am Grünen Tisch entschieden. Markt3 damit punktgleich mit den Global Players auf Platz 3, die Saison von deluxe ist nicht erst seit dieser Entscheidung relativ im Eimer.

Alle Daten zu den Spielen.


 Raffelbergs sauberes Dutzend

  Montag, 14. September 2015

Markt3 United — Raffelberg United 0:12

Da braucht man nicht viel Worte zu machen. Selbst ohne Ehrentreffer geht United (Markt3) zu Hause gegen United (Raffelberg) unter.

8 Zuschauer wurden Zeuge einer Partie, in der sich Markt3 ein wenig an guten Chancen auf Platz 3, den für die Best of the Rest sozusagen, versaute.

Einerseits kann man gegen Raffelberg ohnehin kaum mit Punkten rechnen, andererseits wird es nicht besonders gut für die Moral gewesen sein, gleich 12 Tore zu kassieren.

Raffelberg liegt damit wieder bei vier Punkten Vorsprung bei einer Partie weniger und könnte schon in wenigen Wochen vorzeitig Meister werden.

Alle Daten zum Spiel.


 Joga siegt im Nachholspiel

  Montag, 14. September 2015

Glückauf Lintfort — Joga Finito 2:5

Etwas mehr Probleme als erwartet hatte Joga Finito zumindest dem reinen Ergebnis nach. Zwar führte man zur Halbzeit mit 3:0, danach endete die zweite Halbzeit allerdings nur noch 2:2, was eben jenes 2:5 in der Endabrechnung bedeutet.

Wie (fast) immer unter den Torschützen zu finden: Bastian Platz. Die Jogas halten damit den Abstand zu Raffelberg United, können diesen aber auch nicht verkürzen.

4 Zuschauer sahen die Partie in der Glückauf-Arena.

Alle Daten zum Spiel.


 Eisern Hamb überrascht die Players

  Dienstag, 8. September 2015

Glückauf Lintfort — KFC Uerdingen 6:3

Glückauf arbeitet sich so langsam im letzten Drittel der Saison doch noch nach oben und zieht mit diesem wichtigen Sieg an den Real Zebranos vorbei.

Die Torschützen verteilten sich bei Glückauf gut übers gesamte Team, während der späte Doppelschlag von Metcher für Uerdingen zu spät kam. Die Zuschauer, 2 an der Zahl in Lintfort, wird es gefreut haben, dass wieder ein Mal Punkt für Lintfort fällig waren.

Uerdingen damit nur noch auf Platz 8, aber auch schon mit 5 Absagen und damit 5 Partien, in denen man sportlich ohnehin nicht punkten konnte.

Real Zebranos — Markt3 United 2:4

Auch auf dem neuen Platz der Zebranos fallen allgemein nicht allzu viele Tore. Hier aber 2 zu viele für den Gast, um selbst noch zu punkten. Die zwei Brüder aus Venlo, Verhoeven und van Ooyen machen den Sack für die Vereinigten zu. Markt3 damit auf Rang, punktgleich mit den Players, bei einer Partie weniger. Immerhin: mit 20 Zuschauern war dies die bestbesuche am Spieltag.

Eisern Hamb — Global Players 8:1

Etwas überraschend deutlich gehen die Global Players in Hamb unter. Dort sorgen 8 Tore und 3 Punkte für viel Freude unter dem neuesten KLN-Mitglied. Bemerkenswert: Nach 13 Minuten stand es schon 3:0, davon erholten sich die Players überhaupt nicht mehr und müssen nun Markt3 heranrücken lassen.

Raffelberg United — Kickerz deluxe 5:0

Partie wurde am Grünen Tisch entschieden, da die Kickerz nicht genug Spieler aufbringen konnten.

Ewig Knülle — Joga Finito 0:9

Kein einziges Heimtor in Düsseldorf, das ist selten geworden in den letzten Saisons, doch der Vizemeister vom letzten Jahr, Joga Finito, machte dem Namen gemäß kurzen Prozess mit Ewig Knülle, sodass der Favorit hier auch die Punkte mitnimmt. Mal wieder 4 Tore von 9 von Bastian Platz, der nahezu uneinholbar in der Torjägerwertung vorne liegt.

Alle Daten zu den Spielen.




In den Nachrichten navigieren
‹‹ 7 8 9 10 11 12 13 ››



7755 mal aufgerufen seit dem 24. April 2004


EWK
-
GLP1:2
RBU
-
RZB20:2
M3U
-
DLX-:-
JFO
-
BWJ-:-


 Team SP
1.deluxe26
1.Raffelberg26
1.Players26
4.Knülle23
4.Markt323
6.Zebranos30
6.Joga Finito20
6.Bruckhausen10



RZB
-
JFO
BWJ
-
RBU
DLX
-
EWK
GLP
-
M3U

Verlegte Spiele
29.04.18GLP-RBU
BWJ-EWK


Absagen
EWK2
RBU1


L. Fastabend8  
D. Rosenkranz8  
B. Mönks7  
B. Platz4  
A. Tzoutis4  


R. Kuske8  
D. Lingen7  
B. Mönks4  
J. van Ooyen3  
T. Dickhardt2  


B. Mönks11  
R. Kuske10  
L. Fastabend10  
D. Rosenkranz9  
D. Lingen9  


KLN bei Twitter

 Ergebnisse vom halben 1. Spieltag der 15. KLN-Saison: Raffelberg United gewinnt spät zu Hause mit 7:5 gegen Markt3? https://t.co/R11hJaFu66

 KLN hat noch Plätze frei für Hobbyteams für die Saison 2018. Kleinfeldliga am Niederrhein, spielt von März bis Okto? https://t.co/J4BQrMh3S4

 RBU damit mit 39 Punkten aus 14 Spielen 1., GPL und JFO gleichauf mit 30 aus 13.

 Ergebnisse vom Wochenende: RBU-M3U 15:2. GPL-GAL 5:4. EWK-JFO 1:2. Und am Grünen Tisch DLX-EHB 5:0.

 Zwei Spiele am Sonntag. EHB - RBU 0:11. Und @realzebranos verlieren denkbar knapp mit 6:7 bei DLX. RBU damit 1. mit 36 Punkten aus 13 Sp.


 Mehr bei Twitter








  

  © 2004-2018 KLN
  Zahlen, Design und Pflege durch Frank Baade.
  Webspace und Datenbank betreut von Marcel Schmidt.
  Aber das ist ein anderes Feld.


  Presse
| Impressum | Admin | Login